Beitrag zur “AnXt”-Anthologie

Eine meiner älteren Gruselgeschichten (ich glaube, es war sogar die allererste) hat es bei einer Ausschreibung geschafft zu überzeugen. Vor einigen Tagen bekam ich dann Rückmeldung von der wunderbaren Lektorin Ulrike Weinhart. Sie hatte sich des Textes angenommen, ihm den letzten Schliff verpasst. Sommer/Herbst 2022 erscheint diese Anthologie dann im muc-Verlag. Ich freue mich jetzt schon riesig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.